Der dritte Feldforschungsdurchbruch in Pokémon Go wurde von Trainern verfrüht erreicht. Sie nutzten Exploits in Bezug auf Zeitzoneneinstellungen. Als Belohnung erwartete sie die gleiche Ausbeute wie in den Wochen zuvor.

In Pokémon Go wird ein Durchbruch bei der Feldforschung mit Belohnungen versüßt. Jetzt konnte dank tricksenden Pokémon-Trainern der insgesamt dritte Feldforschungsdurchbruch erreicht werden. In der Vergangenheit gab es daraufhin das Taschenmonster Lavados und einige Items als Belohnung. Für einen Durchbruch müssen sieben Stempel der Feldforschung freigeschaltet werden.

Auch beim dritten Forschungsmeilenstein wartet eine Begegnung mit dem legendären Pokémon Lavados auf die Trainer. Und das bereits in der dritten Woche in Folge. Das frühe Erreichen des Durchbruchs konnte jedoch nur durch Exploits der schnellen Trainer erreicht werden. Sie schafften es, die Uhrzeiteinstellungen ihrer Smartphones auf eine spätere Zeitzone umzustellen, so dass sie bereits jetzt die Forschungen des siebten Tages erfolgreich abschließen konnten. Es ist aber dringlichst von dieser Methode abzuraten, da dies als technischer Exploit gilt und somit gegen die Nutzungsbedingungen der Smartphone-App verstößt.

Reddit-Nutzer veröffentlichten die zusätzlichen Gegenstandsbelohnungen, die sich ebenfalls nicht verändert haben sollen. Dazu gehören 2.000 Sternenstaub, 2.000 Erfahrungspunkte und zusätzlich entweder 3 Sonderbonbons, 20 Pokéballe, 5 Hyperbälle oder 5 Sansanabeeren. Die Zusätzlichen Gegenstände neben dem Sternenstaub und den Erfahrungspunkten werden zufällig ausgewählt.

Das dritte Auftauchen von Lavados als Belohnung für einen Feldforschungsdurchbruch hat indes viele Pokémon-Trainer zu weiteren Spekulationen verführt. Mittlerweile gehen viele Fans davon aus, dass das Belohnungs-Pokémon im monatlichen Turnus gewechselt werden könnte. Damit bliebe Trainern ohne ein eigenes Lavados noch genau eine Woche, um das fehlende Taschenmonster nachzuholen.

Quelle: PokémonGoHub

Reklame: Die aktuellen Smartphone-Bestseller jetzt bei Amazon entdecken

Mit und ohne Kabelzwang: 3 Mäuse und 8 Tastaturen im TestMit und ohne Kabelzwang: 3 Mäuse und 8 Tastaturen im TestPCGH Plus: Mit Ausstattungsmerkmalen wie der Ladung per Induktionspad, einem kabellosen Betrieb sowie Staub- und ­Spritzwasserschutz buhlt die Peripherie-Frühjahrskollektion 2018 um die Gunst der Gamer. PCGH testet drei Mäuse und acht Tastaturen. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 04/2018.
mehr …
zum Artikel
Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen – jetzt informieren.

01:53
Pokémon GO: Quests im Fokus – Feld- und Spezialforschungen erklärt

pokemon go feldforschung diese belohnung wartet bei dem dritten durchbruch - Pokémon Go Feldforschung: Diese Belohnung wartet bei dem dritten Durchbruch

http://www.pcgameshardware.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/Feldforschung-Belohnung-dritter-Durchbruch-1254753/

Related Post

Euch gefällt was ihr seht? Nehmt euch doch einen kurzen Moment und unterstützt uns auf Patreon!
become a patron button - Pokémon Go Feldforschung: Diese Belohnung wartet bei dem dritten Durchbruch